Feedback


Jonas Hamann
Solist - Titelrolle Figaro

 

 

 

Liebe Barbara,

nachdem ich schon im letzten Sommer von der Gesangswerkstatt begeistert war, hat unser Figaro-Projekt 2019 diese nochmal absolut in den Schatten gestellt!
Die Möglichkeit, den Alltag für zwei/drei Wochen komplett zu vergessen und mit vielen lieben Menschen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher sängerischer Vorerfahrung in die Welt des Musiktheaters abzutauchen, unter professioneller Anleitung mit viel Konzentration, Sinn fürs Detail, aber auch Spaß und Humor an der eigenen Optimierung zu feilen und am Schluss drei wunderbare Opern-Aufführungen von erstaunlich hohem Niveau auf die Bühne zu bringen, ist etwas ganz, ganz Besonderes! Auch die einmalige Chance und Herausforderung als Nicht-Gesangsstudent eine große Opernpartie einstudieren zu dürfen, habe ich sehr genossen! Ich bin sehr dankbar, dabei gewesen sein zu dürfen, und freue mich schon jetzt sehr auf die nächste Opernwerkstatt! Vielen Dank und Respekt an das ganze Team!
Viele liebe Grüße, Jonas aus Hamburg

 

Nach der 14. Freyunger Opernwerkstatt, August 2019


Johanna Mehlig, Franz Klostermeier
Erstesmal dabei

 

 

 

 

 

Schwierige Wege führen oft zu den besten Orten.

...das können wir bestätigen!!!

Es war ein großes Abenteuer, über diese Hängebrücke aus schwingenden Noten. Zusammen- und AUseinander-Klängen, Rhythmen, Krächzern und Summern von München nach Freyung zu kommen. Am Ende des Weges fanden wir eine verständnisvolle, schützende ... Werkstatt.

Danke Ihnen, Barbara,

Johanna und Franz

 

Nach dem Winterkurs 2020, Februar 2020


Helgard Meier
Teilnehmerin

 

 

 

Mich ermutigte der Kurs, mir selbst mehr zuzutrauen, da ich mehr zu der schüchternen Sorte gehöre.

 

Liebe Grüße von Helgard

 

Nach dem Winterkurs 2020, Februar 2020


Ute Schuler
Marcellina und Chor

 

 

 

Liebe Barbara,

...mich begeistert jedes Mal, wenn wir uns in Freyung treffen, wie ganz unterschiedliche Menschen, die ein gemeinsames Ziel haben, scheinbar problemlos zusammen arbeiten. Danke!

Ute, aus Dasing

 

Nach der 14. Freyunger Opernwerkstatt FIGARO, August 2019

 


Birgit Moser
Chor

 

 

 

Liebe Barbara! Hiermit möchte ich mich nochmals ganz ganz herzlich bedanken. Aufs herzlichste wurde ich aufgenommen, obwohl ich absoluter Laie bin. Schon nach kurzer Zeit fühlte es sich so an, als wenn ich schon lange dabei wäre.

Ganz großen Dank an Patrizia, Tom, Desar und natürlich auch an Amy, die mich anspornten, liebevoll kritisierten, um das Beste aus mir herauszuholen, das ich dann auch hoffentlich beitragen konnte.

Ich hatte großen Spaß und sehr viel Freude beim Arbeiten, aber auch in der freien Zeit mit allen Teilnehmern, ob jung oder alt. Es gab keine Vorbehalte ob Laie oder "Profi" oder ob jung oder schon etwas "reifer".

Ich konnte sehr viel mitnehmen, was mir als Lehrerin auch im Beruf zugute kommen wird!

Ich komme sehr gerne wieder, hoffentlich schon bald! Birgit, aus Augsburg

 

Nach der 14. Freyunger Opernwerkstatt FIGARO, August 2019

 


In Suk Lee
Solist

 

 

 

Singen, singen, singen - eine ganze Woche lang -

es hat mir große Freude bereitet!

 

Es endete mit einem fulminanten Applaus des Publikums

am Ende des Abschlussvortrags der Teilnehmer!

In Suk, aus dem Landkreis Freyung-Grafenau

 

 

Nach dem Herbstkurs 2018

 

 

 


Stefanie Hiltl
Teilnehmerin, erstesmal dabei

 

 

 

 

Liebe Barbara,

 

nachdem in Freyung die Welt verschwunden war, ist sie nun wieder da... und nach all den wunderbaren Dingen, die in den letzten Tagen passiert sind, fällt es schwer, nicht völlig überwältigt zu sein und einfach nur aus dem Fenster zu starren.

Vielen Dank für die tolle Erfahrung in der Gesangswerkstatt. Ich habe das wahnsinnig genossen.

...

Steffi, aus München

 

Nach der 27. Freyunger Gesangswerkstatt, November 2015

 

 

  


Tanja Fleischanderl
Rolle der Adele (Mitte)

 

 

 

Liebe Barbara,

ich wollte mich noch einmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken, daß Sie soviel Arbeit und Engagement in die Opernwerkstatt stecken und es ermöglichen, dass man in einer so professionellen und doch so herzlichen Atmosphäre zum ersten Mal eine Rolle ausprobieren kann. Es war wirklich ein tolles Erlebnis. Vielen Dank!!

Liebe Grüsse, Tanja Fleischanderl aus Österreich

 

Nach der 7. Freyunger Opernwerkstatt DIE FLEDERMAUS, August 2011

 

 


Robert Stevenson
Solist (links)

 

 

 

Nach meiner ersten Opernwerkstatt war ich einfach hungrig auf noch eine. Nach meiner zweiten war ich einfach Baff! - Das war ein absolut Turbo-Boost für die Entwicklung meiner Technik, ich hatte einen beneidenswerten Atemzuführ und einen Zwerchfellmuskulatur aus Beton.

Wo sonst in Deutschland kann ein Hobby-Sänger Oper/Operette zum professionellen Standard singen? Spaß ist garantiert, Organisation, Dozenten und Atmosphäre sind alle ausgezeichnet. Auch wenn mein Herz für das Kunstlied schlägt, sind die Opernwerksattt und auch die Gesangswerkstätten für mich essentiell bei dem Aufbau, Weiterentwicklung und Instandhaltung meines stimmlichen Instruments.

Robert, aus München

 

Nach der 10. Freyunger Opernwerkstatt DIE PRINZESSIN VON TRAPEZUNT Aug.2014